Hilfsmittel im Hundetraining: Teil 3: DER CLICKER

CLICKERTRAINING Der Trick mit dem Click In Teil 3 unserer Blog-Reihe "Hilfsmittel im Hundetraining" wollen wir uns nun gemeinsam näher mit dem "CLICKER" beschäftigen. Clickertraining benutzt das natürlichste Lernen, das in der Natur vorkommt: Lernen über Versuch und Irrtum. Erfolgreiche Strategien werden ausgebaut, abgespeichert und weiter benutzt Strategien, die zu Misserfolg führen werden verworfen und schließlich gelöscht Clickertraining überwindet Zeit und Raum Ursprünglich stammt…

0 Kommentare

Hilfsmittel im Hundetraining: Teil 2: DIE LEINE

Hilfsmitteleinsatz:  Die Leine Führ- und Schleppleine Für uns ist der Einsatz von Halsband und Leine im Alltag Normalität. Wir besitzen sie in verschiedenen Längen und Materialen, die Farbe wird sogar bei so manchem stimmig zum eigenem Outfit des Tages angepasst. Doch haben wir uns mal bewusst über den Einsatz, die kommunikative Wirkung unserem Hund gegenüber sowie über das Handling Gedanken gemacht? Lass uns nun…

0 Kommentare

Hilfsmittel im Hundetraining: Teil 1: DAS HALTI

Der Halti-Einsatz – Deine sanfte „Führassistenz“ Ein Er- und Aufklärung: Der Einstieg unserer Beitragsreihe zum Thema "Hilfsmittel im Hundetraining" widmen wir dem Haltitraining. In unserem ersten einführenden Beitrag haben wir schon einige grundsätzliche Informationen über Hilfsmittel im Hundetraining gegeben. Das Halti ist mit dem richtigen Wissen (!) und korrektem Handling (!!) eine sanfte Führassistenz, die im Bereich Laufordnung sowie Begegnungssituationen die Teams hervorragend unterstützt.…

0 Kommentare

Hilfsmittel im Hundetraining: Einführung

Eine Beziehung zu meinem Hund zu entwickeln braucht Zeit. Je nachdem wie die Teamfaktoren "Mensch" und "Hund" aufgestellt sind ist dies ein anspruchsvoller und intensiver Prozess: Grundlagen müssen geschaffen werden und Konflikte, Missverständnisse oder tief verankerte Verhaltensmuster erforscht und geklärt werden. Diese Vorgänge kann man nicht beschleunigen, sie brauchen Zeit: die Wissensgrundlage des Menschen, um das Training umzusetzen, muss gelegt werden, um schließlich das…

0 Kommentare

Dein Belohnungsmanagement im Check TEIL 3

Deine Belohnungs-Navigation: vorausschauender Blick für Raum- und Reizumfeld In Teil 1 und Teil 2 unseres Belohnungs-Checks ging es zum einen um den bewussten Einsatz von Belohnung, zum anderen um die Wahl und den Umgang mit Belohnungen. In unserem letzten Teil 3 möchten wir Dir nun unser Belohnungs-Navi vorstellen, durch das Du Deinen Einsatz sowie Umgang mit Belohnung individuell überdenken und möglicherweise auch optimieren kannst.…

0 Kommentare

Dein Belohnungsmanagement im Check TEIL 2

Die Art der Belohnung: Die Qual der Wahl In Teil 1 unseres Belohnungsmanagement-Checks haben wir uns über den bewussten Einsatz von Belohnungen zur richtigen Zeit Gedanken gemacht. Um Deinen individuellen Umgang mit Deinem Hund zu optimieren kommen wir in Teil 2 zur Art und Weise, wie man belohnt und machen uns Gedanken über die entsprechende Auswahl. Jeder Hund hat unterschiedliche Vorlieben, die sich auch…

0 Kommentare

Dein Belohnungsmanagement im Check TEIL 1

Bewusster Einsatz zur richtigen Zeit Der Umgang mit Belohnungen ist das, was uns Hundebesitzern im Zusammenleben mit unseren Hunden oft am leichtesten fällt.  Wir loben doch viel lieber, als eine Grenze setzen (zu müssen). Wir belohnen den Hund, tun ihm etwas Gutes und fühlen uns ihm wieder ein Stück näher. Auf beide Seiten eine WinWin-Situation? So schaut es zumindest auf den ersten Blick aus……

0 Kommentare

„PIMP“ MY TRAINING

Du willst Dein Training verbessern, um Deinem Hund das Verstehen zu erleichtern? Du willst sowohl Deine Effizienz, als auch Euren Spaßfaktor vergrößern? Die folgenden Punkte geben Dir Ideen und Anleitung, wie Du Dein Training „pimpen“ kannst – egal ob Du auf dem Spaziergang übst oder auf dem Hundeplatz. Wir haben die Tipps für Dich in 4 Bereiche aufgeteilt: 1. Belohnung & Motivation Belohnst Du…

0 Kommentare

Wenn aus der Gegenwart Vergangenheit wird

Die Kostbarkeit des Augenblicks Es sind doch immer die kleinen Situationen im Alltag, die unser Zusammenleben mit unserem Hund so unfassbar wertvoll machen. Egal, ob spontane Aktionen oder gemeinsam ritualisierte Augenblicke: in diesem kurzen Moment bleibt die Welt stehen und zaubert uns ein Lächeln ins Gesicht und verursacht in uns positive Gefühle, die uns wiederum Sicherheit und Zufriedenheit vermitteln. Eine innere Verbundenheit, die man…

2 Kommentare

Trainingskonzept: SYSDOG-HAUS

DAS SYSDOG-HAUS - Struktur und Inhalt: Das Bild des SYSDOG-Hauses steht für ein strukturiert aufgebautes Erziehungssystem. Ein erfolgreiches und effizientes Training lebt von Übersicht, Transparenz und definierten Aufgabenstellungen, sowohl theoretisch als auch praktisch. Das SYSDOG-Haus fasst auf einen Blick, bildlich dargestellt alles zusammen, was Hundeerziehung ausmacht:   Seit Jahrtausenden verbinden sich Mensch und Hund. Eine hohe soziale Anpassungsfähigkeit zeichnen beide Bindungspartner aus, ebenso das…

0 Kommentare
  • 1
  • 2
Menü schließen